Kunsttherapie 08 Z

Bekannte Wege verlassen und sich dem Neuen und dem Unbekannten zuwenden.

 
PhyllidaBarlow_STREET.jpg
 

kunst & therapie

Veränderung erfordert Kreativität.

 

Farben miteinander spielen lassen und staunen und Freude erleben. Mit den Händen etwas erschaffen, wirksam sein, etwas greifbar machen und verstehen. Formen in Beziehung zueinander setzen, Räume entdecken, erforschen, beleben.

In Klängen hingebungsvoll eintauchen, still werden, lauschen. Das Furchteinflössende ins Bild setzen und in die Augen schauen. Neue Wege suchen, wiederholen, üben. Sich bewegen, die Perspektive wechseln, anders betrachten. Grenzen sprengen, lustvoll sich dem Spiel überlassen, zur eigenen Vitalität und Kraft finden, Herausforderungen aktiv angehen, Veränderung gestalten.

Gerne begleite ich Sie im Gespräch und im kreativen Ausdruck auf ein Stück Ihres Weges und unterstütze Sie bei der Entfaltung Ihres Potentials. 

Kiki Papadopoulou

Eidg. Dipl. Kunsttherapeutin (ED)
Fachrichtung Intermediale Therapie
Supervisorin, Lehrtherapeutin und Mentorin OdA Artecura

 
 
IMG_2547-min.JPG